Success Stories

Calderys – Nachhaltige Partnerschaft für den SAP®-Rollout

Calderys ist globaler Marktführer im Bereich der monolithischen Feuerfest-Produkte und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Imerys. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk von 19 Produktionsstätten in 16 Ländern, 33 internationalen Vertriebsbüros und über 2300 Mitarbeitern. Das umfassende und leistungsstarke Produktportfolio ist das Ergebnis innovativer Konzepte, technischer Expertise und einer mehr als 100-jährigen Erfahrung in zahlreichen Märkten. Damit positioniert sich Calderys als zuverlässiger und innovativer Partnern für international agierende Kunden.

Calderys vertraut auf SAP® ECC 6.0 für die Steuerung und Planung der Unternehmensressourcen.

Seit 2013 hat Calderys zusammen mit proaxia in drei Rollout-Projekten die Stammhaus-Lösung mit entsprechenden lokalen Anpassungen erfolgreich implementiert.

Calderys – Nachhaltige Partnerschaft für den SAP®-Rollout (PDF DE)

SAP® Hybris® Cloud for Sales Einführung bei Weiss Technik – Innovative Produkte – erstklassige Vertriebsprozesse

Die Firma Weiss Technik
Weiss Technik ist weltweit einer der bedeutendsten Hersteller von Anlagen der Umweltsimulation, Stabilitätsprüfung und Emissionsprüfung. Das Lieferprogramm umfasst Prüfsysteme für Temperatur, Klima, Bewitterung, Temperaturschock, Korrosion sowie Langzeitprüfungen in allen Prüfraumgrößen. Großraum-Systeme und prozessintegrierte Anlagen für die Umweltsimulation werden nach Kundenspezifikation projektiert, produziert und installiert.

Als international agierendes Unternehmen mit anspruchsvollen Kunden im Investitionsgüterbereich legt Weiss Technik großen Wert darauf, seine Vertriebsprozesse optimal auszurichten und fortlaufend zu verbessern.
Bei den teils sehr komplexen Projekten ist vom Lead bis zum Auftrag intensiver Kundenkontakt und Beratung nötig. Das erfordert ein hohes Maß an Abstimmung und Transparenz im Vertrieb und die Kenntnis aller Geschäftsinformationen über den Kunden, die für den Kaufprozess relevant sein können. Um die Vertriebsorganisation optimal zu unterstützen, entschied sich Weiss Technik für die Einführung des CRM-Systems SAP Hybris Cloud for Sales.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der proaxia in 9 Monaten durchgeführt. Inzwischen arbeiten 200 Vertriebsmitarbeiter in Deutschland mit dem neuen System.

SAP® Hybris® Cloud for Sales Einführung bei Weiss Technik – Innovative Produkte – erstklassige Vertriebsprozesse (PDF DE)

NISSAN Vehicle Order Management – Transparenz und Schnelligkeit in Vertrieb und Service

Nissan

NISSAN ist einer der größten internationalen Kraftfahrzeughersteller mit mehr als 149.000 Mitarbeitern und Fertigungsstätten in Asien, Europa und Amerika. Derzeit produziert NISSAN in 20 Ländern und Regionen rund um den Globus und bietet seine Produkte und Services in mehr als 160 Ländern und Regionen weltweit an. Um das schnell wachsende Geschäft effizient zu unterstützen, hat Nissan das Programm Power 88 aufgesetzt. Es umfasst die Anpassung der Geschäftsprozesse wie auch die Vereinfachung und Standardisierung der IT-Systeme und Support-Prozesse. Ein wichtiger Hebel dabei ist die durchgängige Gestaltung der Vertriebs- und Service-Prozesse.

Für das neue Werk in Brasilien hat proaxia ein Vehicle Order Management auf Basis SAP VMS implementiert. Das SAP® Vehicle Management System (VMS) unterstützt Beschaffung, Verkauf und Logistik von Fahrzeugen.
Das umfassende System bildet alle Teilprozesse ab und verwaltet alle Daten zum Fahrzeug.

NISSAN Vehicle Order Management – Transparenz und Schnelligkeit in Vertrieb und Service (PDF DE)

 

Nissan

Digitaler Durchbruch im Autohaus

Autohaus BALD

Im Mercedes-Benz Autohaus Bald ist das iPad mittlerweile fester Bestandteil bei der Serviceannahme.

Die Bald AG hat den Kundenservice an mehreren Standorten mit iPads und der Dialogannahme-App „Mobile Service Advisor“ von proaxia ausgerüstet. Die gemeinsam entwickelte App ist über die SAP®-Mobile Platform voll in die SAP-Lösung Dealer Business Management integriert.

Logo BALD

Digitaler Durchbruch im Autohaus BALD (PDF DE)

Mobile Service Advisor BALD

myCustomer – In SAP integrierte iPad App für den Vertriebs-Aussendienst

Sekisui Alveo, Schweiz

Der CEO verlangt von seinen Vertriebsmitarbeitern im Aussendienst gute Vorbereitung und effiziente Kundenbesuche mit aussagekräftigen Besuchsberichten – mit der myCustomer iPad App von proaxia kein Problem.

Die mit dem SAP®-Backendsystem integrierte myCustomer Lösung unterstützt Aussendienst Mitarbeiter in der Vorbereitung von Kundenbesuchen und ermöglicht das einfache Erstellen von Besuchsberichten direkt in der App mit Speicherung der Daten auf dem Firmen Backendsystem.

Durch die Synchronisation der myCustomer App mit dem SAP-System der Firma stehen alle relevanten Daten offline in der App zur Verfügung. Die Lösung integriert Daten aus verschiedensten Backendsystemen (SAP ECC für Kundendaten, Aufträge & Rechnungen, SAP-Portal für Dokumente, Präsentationen und SAP BI für Verkaufszahlen).

Laden Sie sich die myCustomer Demoversion aus dem Apple iTunes Store direkt auf Ihr iPad.

SekisuiAlveo

SekisuiAlveo Kundenzeitschrift (PDF DE)

myCustomer iPad App

Mobile Retail Store Order Lösung für kleine Märkte

SPAR Management AG

Die im Auftrag der SPAR Management Schweiz entwickelte iPad Lösung bringt für die Märkte folgende Vorteile:

  • Jederzeit aktuelles Sortiment verfügbar und Wegfall der Sortimentslisten auf Papier
  • Kein manuelles Ausfüllen von Bestellformularen
  • Weniger Rückfragen in der SPAR Zentrale durch die Verfügbarkeit aktueller Sortimente im Markt
  • Automatische Übernahme der Bestelldaten ins zentrale SAP®-Retail-System
  • Mehrumsatz durch Ersatzartikel, vor allem im Bereich Früchte und Gemüse

SPAR

Mobile Sortimentsbestellung für Quartierläden (PDF DE)

SPAR Mobile Retail Order

Unifying Operations and Driving Continued Growth with SAP® Software

BALKAN STAR

“SAP provided the only solution that could support Balkan Star’s wholesale and retail companies in a completely integrated way.”

Ivan Kiurkchiev, General Manager, B-Systems

Balkan star

SAP Customer Success Story (PDF EN)

BalkanStar SAP Flyer

Voll integrierte Prozesse in der Automobilindustrie

BALKAN STAR

Die Einzigartigkeit der implementierten Lösung bei BALKAN STAR liegt darin, dass sowohl das Fahrzeug-Importgeschäft als auch die kompletten Prozesse im Automobileinzelhandel über ein einziges System abgewickelt werden können.

Die eingesetzten Lösungen aus dem Portfolio SAP® for Automotive sind:

  • SAP Vehicle Management System
  • SAP Warranty Solution
  • SAP Dealer Business Management System

Balkan star

Balkan Star auf der Überholspur (PDF DE)

BalkanStar Success Story

Increasing customer satisfaction in after sales with SAP Automotive Solutions

EvoBus GmbH

A holistic IT landscape was developed with leading Implementation Partner proaxia. The SAP Dealer Business Management application and surrounding systems have made EvoBus Aftersales Services – known as OMNIplus – more efficient.

EvoBus

EvoBus - Increasing Customer Satisfaction (PDF EN)

Personalentwicklung smart organisiert

Zumtobel Group

Die Zumtobel Gruppe beschäftigt weltweit 7.160 Mitarbeiter. Mit der von proaxia entwickelten, schlanken und für Zumtobel massgeschneiderten Lösung, wird der jährlich wiederkehrende Prozess der durchzuführenden Mitarbeiter-Entwicklungsgespräche zentral unterstützt.

Logo Zumtobel

Mehr Licht in die Personalentwicklung (PDF DE)

Zumtobel Success Story

Mobiler Kundendienst – Techniker Einsatzplanung und mobile Service Rückmeldung

KardexRemstar

Einsatzplanung der über 200 Servicetechniker und mobile Abwicklung der Service-Einsätze und -Rückmeldungen mit Coresystems Fieldservice, mit voller Integration mit dem SAP®-System.

„Es ist uns bereits jetzt gelungen, für mehr als 50% der Kundendiensteinsätze den Zeitraum zwischen Leistungserbringung und Rechnungstellung von mehreren Wochen auf im Schnitt 6 Tage zu verkürzen.“ Andreas Heinz, Head of IT, Kardex Remstar Gruppe

Kardex Remstar

Kardex Remstar Reference (PDF EN)

Kardex Remstar Success Story

Mobile Einsatz-Rückmeldungen der Servicetechniker

WOLFFKRAN

Die Servicetechniker bei Wolffkran nutzen die Coresystems Service Lösung für die Rückmeldung ihrer Arbeitseinsätze. Servicerapporte auf Papier gehören der Vergangenheit an. Mit der Erfassung der Rückmeldungen direkt in der App entfällt die Nacherfassung durch den Innendienst. Es entstehen weniger Fehler und die Durchlaufzeit von der Rückmeldung bis zur Rechnungstellung konnte reduziert werden.

Logo Wolffkran

WOLFFKRAN in der Wolke (PDF DE)

Coresystems