proaxia Vehicle Sales and Service

 

Moderne Unternehmen beschleunigen

ihre datengestützte Neuausrichtung und

die Prozessautomatisierung, etablieren

moderne Geschäftsmodelle, bieten außergewöhnliche Erlebnisse und vieles mehr.

Sie nutzen neueste Technologien, um gewonnene Erkenntnisse in Handlungen umzusetzen – unternehmensweit und in Echtzeit.

SAP und proaxia reagieren auf die Markttrends

Um den Veränderungen im Markt gerecht zu werden, sind Prozesse und Technologien nötig, die über alle Vertriebswege hinweg unterschiedlichste Szenarien im Fahrzeughandel und -service abdecken. Moderne Unternehmen brauchen Lösungen, mit denen sie ihre Aktivitäten am Kundenerlebnis als maßgeblichen Erfolgsfaktor ausrichten können.

SAP unterstützt die Transformation mit Plattformen, die es ermöglichen, bestehende Lösungen mit intelligenten Technologien zu verknüpfen und mit Anwendungen für spezifische Geschäftsfunktionen zu ergänzen. Dadurch wird die Automatisierung komplexer Prozesse möglich und es entsteht eine verlässliche, sichere und einheitliche IT-Landschaft.

Mit SAP S/4HANA, SAP C/4HANA und proaxia Vehicle Sales and Service (VSS) legen SAP und proaxia eine neue solide Basis für flexible und innovative Entwicklungen im Dealer Business Management. Dieses abgestimmte IT-Szenario, erleichtert dem Fahrzeughandel die schrittweise Transformation zur Intelligent-Enterprise-Lösung.

Das intelligente Unternehmen im Fahrzeughandel

  • Die Transformation zum Intelligenten Unternehmen erfolgt mithilfe von integrierten Geschäftsanwendungen, die intelligente Technologien nutzen und auf die SAP Cloud Platform und SAP C/4HANA erweitert werden können.
  • SAP S/4HANA und SAP C/4HANA bilden die Basis für die Intelligent-Enterprise-Lösung.
    Die Transformation zur Intelligent-Enterprise-Lösung erfolgt mithilfe von integrierten Geschäftsanwendungen, die intelligente Technologien nutzen und auf die SAP Cloud Platform erweitert werden können.
  • SAP C/4HANA und SAP S/4HANA bieten dem Kunden ein ganzheitliches Kundenerlebnis. Dabei erfüllt SAP C/4HANA digitale Geschäftsanforderungen an den Vertrieb und bietet im Zusammenschluss mit SAP S/4HANA umfassende End-to-End Prozesse im “digital core”.
  • Die wesentlichen Leistungsmerkmale für die Kern-Geschäftsprozesse sind in SAP S/4HANA und in SAP C/4HANA verfügbar.
  • Die SAP bedient spezielle Kunden-Segmente mit Komplettlösungen, die in Ko-Innovation mit ausgewählten Partnern entwickelt werden.

Gemeinsame Strategie von SAP und proaxia für den Fahrzeughandel

  • proaxia wird auf Basis von SAP S/4HANA das Produkt proaxia Vehicle Sales and Service (VSS) zur Verfügung stellen, welches die umfangreichen Funktionalitäten von SAP Dealer Business Management (DBM), proaxia DBM|E sowie weitere wichtige zusätzliche Innovationen beinhalten wird.
  • Für alle Kunden, die SAP DBM installiert haben, ermöglicht dieser Ansatz die einfache Umstellung auf SAP S/4HANA mit größtmöglichem Investitionsschutz.
  • Diese gemeinsame Strategie stellt fortlaufende Innovation im Bereich Fahrzeugvertrieb und -service sicher
  • Das Produkt proaxia Vehicle Sales and Service (VSS) soll als SAP HANA Enterprise Cloud (HEC) basierte Lösung für bestimmte Kundensegmente angeboten werden.
  • Die Zielkunden für proaxia VSS sind Fahrzeug- und Baumaschinen-Händler, Firmenflotten, unabhängige Reparaturwerkstätten und Werkstattketten.

proaxia – langjähriger Partner von SAP

  • proaxia ist ein erfolgreicher und zuverlässiger Partner von SAP mit Branchenfokus Fahrzeugvertrieb und -service.
  • proaxia hat langjährige Erfahrung mit SAP-Implementierungsprojekten und proaxia Standard-Software-Entwicklung.

Zukunftsfähige IT für das Fahrzeuggeschäft

proaxia VSS stellt die Prozesse und Technologien bereit, um alle möglichen Szenarien im Vertrieb und Service für Fahrzeuge aller Art einschließlich Baumaschinen abzubilden. Das durchgehend positive Kundenerlebnis steht dabei im Mittelpunkt. Die Lösung unterstützt die Vertriebs- und Service-Prozesse bei Fahrzeugherstellern und ihren Vertriebsgesellschaften, Fahrzeughändlern, Firmenflotten, unabhängigen Reparaturwerkstätten sowie Werkstattketten.

Das integrierte Management-System bietet Funktionalitäten für Neu- und Gebrauchtfahrzeug-Vertrieb, Ersatzteilshop, Werkstatt-Terminvereinbarung sowie Werkstatt-Auftragsabwicklung mit Zeiterfassung und integrierter Garantieabwicklung. Zahlreiche Geschäftsfunktionen optimieren die spezifischen Abläufe im Service und in der Werkstatt. proaxia VSS ermöglicht darüber hinaus die Abbildung der spezifischen Anforderungen von regionalen Märkten, Branchensegmenten und Marken.

proaxia VSS ist die zukunftsfähige Basis für neue Geschäftsmodelle und erfolgreiches Geschäft:

  • moderne, digitalisierte und flexible Vertriebsprozesse
  • ganzheitliche Sicht auf Kunden, Fahrzeuge und alle Interaktionen
  • umfassendes Werkstatt-Management
  • flexibles Field Service Management für Anbieter von Schwermaschinen und Nutzfahrzeugen.

proaxia Vehicle Sales and Service – Architektur

proaxia VSS basiert auf SAP S/4HANA. Die proaxia Komplettlösung vereint Funktionalitäten von SAP DBM 8.10 (Core), proaxia DBM|E sowie weitere Innovationen (Innovation) in einem Produkt. Die Integration in SAP C/4HANA und SAP-Cloud-Technologien und -lösungen sind langfristig geplant.

Die Lösung besteht aus den Modulen Vehicle Procurement and Sales (VPS) und Workshop Service Management (WSM).

Vehicle Procurement and Sales (VPS) bündelt alle Funktionalitäten für den Fahrzeugvertrieb.

VPS Core unterstützt Kernprozesse für den Fahrzeugvertrieb und den Fahrzeugeinkauf und bildet Fahrzeugstammdaten über den gesamten Fahrzeug-Lebenszyklus hinweg ab.

VPS Innovation enthält Geschäftsfunktionen zur Erhöhung der Prozessperformance im Fahrzeugvertrieb.

Commission and Incentive Management (CIM)

Die Berechnung von Verkaufsprovisionen für einzelne Mitarbeiter und/oder Gruppen wird automatisch durchgeführt. Damit erhöhen Sie die Prozesseffizienz und -Transparenz.

 

System Translation Tool (STT)
Mit dem Übersetzungstool können Sie, Feld- und Elementbezeichnungen für Ihre Entwicklungsobjekte, Customizing-Objekte und Inhaltstabellen schnell in mehreren Sprachen anlegen.

 

Adobe Printout Framework (APF)

Drucken Sie Ihre Unterlagen im Corporate Design der jeweiligen Marke. Mit dem Adobe Printout Framework können Sie verschiedene Design-Vorlagen einfach implementieren und verwalten.

 

Business Partner Quality (BPQ)

Sie erreichen deutlich mehr Qualität bei den Geschäftspartnerdaten. Mithilfe von Fuzzy-Suche verhindert BPQ, dass beim Anlegen von neuen Business Partnern Dubletten entstehen. Über ein Cockpit können Sie auch Bestandsdaten bereinigen.

 

Workshop Service Management (WSM) bündelt alle Funktionalitäten für den Fahrzeugservice und das Ersatzteilgeschäft.

WSM Core unterstützt die Werkstatt-Service-Prozesse sowie die Ersatzteilprozesse im Mehr-Marken-Umfeld. WSM Core deckt die spezifischen Prozess-Anforderungen der Automobilindustrie ab und bildet auch die spezifischen Stammdaten wie Arbeitswertkataloge oder Pakete ab.

WSM Innovation enthält Geschäftsfunktionen zur Erhöhung der Prozessperformance im Servicegeschäft.

System Translation Tool (STT)
Mit dem Übersetzungstool können Sie, Feld- und Elementbezeichnungen für Ihre Entwicklungsobjekte, Customizing-Objekte und Inhaltstabellen schnell in mehreren Sprachen anlegen.

 

Adobe Printout Framework (APF)

Drucken Sie Ihre Unterlagen im Corporate Design der jeweiligen Marke. Mit dem Adobe Printout Framework können Sie verschiedene Design-Vorlagen einfach implementieren und verwalten.

 

Business Partner Quality (BPQ)

Sie erreichen deutlich mehr Qualität bei den Geschäftspartnerdaten. Mithilfe von Fuzzy-Suche verhindert BPQ, dass beim Anlegen von neuen Business Partnern, Dubletten entstehen. Über ein Cockpit können Sie auch Bestandsdaten bereinigen.

 

Service Resource Scheduling (SRS)

Diese Funktion vereinfacht die Terminvereinbarung mit den Kunden, macht die Werkstattplanung transparenter und digitalisiert den Service-Prozess. Mit wenigen Klicks können Ihre Kunden Termine online vereinbaren, Fahrzeuginformationen ergänzen und zusätzliche Service-Leistungen oder Ersatzfahrzeuge anfragen.

Die Aufträge werden anschließend Ihren Werkstatt-Mitarbeitern je nach Kapazität einfach und schnell zugeordnet. Sie haben jederzeit Überblick über die Kapazitäten und erreichen eine bessere Auslastung.

 

Vehicle Goods Manager (VGM)

Der Vehicle Goods Manager unterstützt die Verwaltung von Kunden-eigenen Teilen, die beim Händler eingelagert und nur saisonal genutzt werden (z.B. Winterreifen). Dieser zusätzliche Service erhöht die Kundenbindung.

 

Mobile Service Advisor (MSA)
Ihre Mitarbeiter können die gesamte Dialogannahme zusammen mit dem Kunden direkt am Fahrzeug durchführen. In einem strukturierten Übergabeprozess werden alle Daten direkt am Tablet, wo auch der Auftrag vom Kunden unterschrieben wird erfasst und der Auftrag vom Kunden unterschrieben. Der Werkstattauftrag wird dann automatisch im proaxia VSS angelegt oder aktualisiert.
Passende aktuelle Verkaufskampagnen werden automatisch angezeigt und können dem Kunden bei dieser Gelegenheit unterbreitet werden – ein guter Weg, um Zusatzleistungen zu verkaufen.

 

Time Clocking and Correction (TCC)

Am TCC-Terminal erfassen Ihre Mitarbeiter die Arbeitszeiten pro Werkstattauftrag. Diese Arbeitswerte werden für die Abrechnung und die Produktivitätsmessung erfasst und können durch den Vorgesetzten manuell korrigiert werden. So können Sie die Werkstatt auf Basis der IST-Zeiten besser steuern. Mit geringem Verwaltungsaufwand schaffen Sie die Voraussetzungen für eine ergebnisabhängige Vergütung.

Mit dem integrierten Time Clocking and Correction vermeiden Sie Zusatzkosten für die Installation von marktüblichen Zeiterfassungssystemen.

 

Parts Procurement Assistant (PPA)

Mit dem Parts Procurement Assistant schaffen Sie Übersicht in Ihrem Bestellprozess und optimieren Sie Ihre Bestände. Bei Rückständen von definierten Produkten wird eine interne Umlagerung statt externer Beschaffung angestoßen. Dadurch können Sie Lagerkosten reduzieren und die Lieferzeiten verbessern.

 

Material Information Cockpit (MIC)

In einem übersichtlichen Cockpit sehen Sie alle wichtigen Informationen zu einem Ersatzteil auf einen Blick: Verfügbarkeiten in der Organisation und Alternativ-Teile, Historien, offene Aufträge, Bestellungen, Preise sowie Details aus dem Materialstamm.

Transformationspfad für SAP DBM Kunden

SAP und proaxia haben ein gemeinsames Konzept erarbeitet, das den Kunden einen sicheren Wechsel von SAP DBM auf SAP ERP zu proaxia VSS auf SAP S/4HANA ermöglicht. Dafür werden entsprechende Werkzeuge und Services von proaxia zur Verfügung stehen.

Ihre Vorteile mit proaxia VSS

Mit proaxia VSS können sowohl Bestandskunden als auch Neukunden ihre Zukunft aktiv gestalten. Die Komplettlösung auf Basis neuer Technologien bietet allen Kunden die Flexibilität, mit den Veränderungen des Marktes zu wachsen, ihre Prozesse und IT-Umgebungen an künftigen Anforderungen auszurichten und neue Geschäftsmöglichkeiten zu realisieren. Die Überführung installierter Lösungen in die Welt der Intelligent-Enterprise-Lösung erfolgt dabei problemlos und mit größtmöglichem Investitionsschutz.

Investitionsschutz

  • Stabilität und Sicherheit eines Standardproduktes mit Wartung und kontinuierlicher, innovativer Weiterentwicklung.
  • Volle Kompatibilität von proaxia VSS mit zukünftigen Releases von SAP S/4HANA und zukünftige Integration zu SAP C/4HANA.
  • SAP und proaxia haben eine Vereinbarung zur Ko-Innovation der Lösung für das Fahrzeuggeschäft unterzeichnet.
  • proaxia ist die Verpflichtung eingegangen, eine hochqualitative Anwendung auf Basis von SAP S/4HANA mit SAP Premium Certification zu liefern.
  • Konsistente und fortlaufende gemeinsame Planung für die Entwicklung der Lösung ist sichergestellt.
  • Transition von SAP DBM auf Basis von SAP ERP zu proaxia VSS auf Basis von SAP S/4 HANA OP ist gesichert.
  • Umfassendes Supportangebot der proaxia über die übliche SAP Support-Infrastruktur wird aufgebaut.
  • Integration mit innovativen SAP-Lösungen, On Premises oder in der Cloud

Optimierung der Geschäftsprozesse

  • Kundenzentrierung – der Kunde im Mittelpunkt aller Aktivitäten
    • Orchestrierung aller Prozesse rund um Marketing, Vertrieb und Service
    • Einheitliches Kundenerlebnis über alle Kontaktpunkte hinweg
    • Optimierung des Lead-to-Cash-Prozesses
    • Führend in Customer Experience
  • Erhöhung der Effizienz bei Wartung und Reparatur
    • Durchgehende (End-to-End) Unterstützung der Wartungs- und Reparaturprozesse sowohl in der Werkstatt als auch im Feld
    • Optimierung und Rationalisierung der Werkstattprozesse rund um die Zusammenarbeit von Service-Berater, Techniker und Teilebereich
    • Angebot von Bereitschaftsdienst und Reparatur im Feld als fester Bestandteil des Geschäftes
    • Optimierung des Teilelagers durch Reduzierung selten benötigter Teile

Innovation vorantreiben

  • Solide Innovationsplanung im Rahmen der Innovation Roadmap von SAP und proaxia
  • Neue Geschäftsmodelle und -prozesse schnell und flexibel einführen
    • Verbindung zu intelligenten Fahrzeugen
    • Vorausschauende Instandhaltungsservices
    • Nutzungsbasierte Mobilitätskonzepte – einschließlich Miet-, Leasing-, und Subskriptionsmodellen
  • Digitale Transformation vorantreiben mit innovativen Technologien wie Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Internet der Dinge
    • Kontextinformationen intelligent nutzen, um mit jedem Kunden auf einzigartige Weise in Kontakt zutreten
    • Zuverlässige, durchgehend integrierte Serviceprozesse
    • Verschiedene Formen der Kundeninteraktion kombinieren, um ein einzigartiges Kundenerlebnis zu erzeugen.

Nachhaltige Innovation – Ausblick

Innovation heißt für SAP und proaxia nicht nur erstklassige Software für den Fahrzeugmarkt zu entwickeln – es heißt Technologien hervorzubringen, die im Umbruch der Märkte neue Wege eröffnen. Digitalisierung heißt das Geschäft neu denken. Unsere Innovationsteams gestalten nachhaltig integrierte Anwendungen, die komplexe Geschäftsanforderungen erfüllen.

proaxia schafft mit proaxia VSS auf SAP S/4HANA die Basis für das Intelligente Unternehmen im Fahrzeughandel. Die mit SAP entwickelte umfassende gemeinsame Co-Innovation Vision skizziert für die nahe Zukunft eine Reihe von Innovationen: darunter die Integration des proaxia VSS Workshop Service Management mit SAP Field Service Management (FSM), integrierte Mietabwicklung, weitere rollenspezifische SAP Fiori Benutzeroberflächen im Serviceprozess sowie eine Kommunikationsebene, um die Kommunikation entlang des Prozesses mit Chat, Benachrichtigungen, Warnhinweisen, Fotos und Videos zu erleichtern.  

Weitere Informationen:

NEWS – SAP and proaxia to deliver an intelligent enterprise solution for automotive retail based on SAP S/4HANA

Flyer proaxia DBM|E – Tuning für ihr SAP Dealer Business Management (PDF DE)

Pressemitteilung vom 17.10.2016 Innovative Partnerschaft mit SAP (PDF DE)